Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Schwaigern  Ein 22-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfall am Mittwochabend schwer verletzt worden, als er auf ein vorausfahrendes Auto auffuhr.

Von unserer Redaktion
Email

Gegen 17.15 Uhr fuhr eine Ford-Fahrerin auf der Landesstraße von Stetten am Heuchelberg in Richtung Gemmingen. Da sie nach links in einen Feldweg abbiegen wollte, verringerte die 24-jährige ihre Geschwindigkeit. Ein nachfolgender Motorradfahrer erkannte das zu spät und fuhr nahezu ungebremst von hinten auf das Auto. Der 22-jährige Suzuki-Fahrer wurde über das Auto geschleudert und stürzte auf die Fahrbahn. Er erlitt schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungswagen in ein Klinikum gebracht werden.

Die Autofahrerin blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro. Neben der Polizei waren Rettungsdienst und Notarzt im Einsatz. Die Landesstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme zeitweise voll gesperrt werden. Das Polizeirevier Lauffen hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.