Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Neuenstadt 

Email

Ein Motorradfahrer ist am Montagabend an der Einmündung der Anschlussstelle Neuenstadt/West in eine Landstraße bei einem Unfall schwer verletzt worden. Der 20-Jährige fuhr gegen 19 Uhr mit seiner Yamaha von Neuenstadt kommend in den Einmündungsbereich ein und kollidierte mit einem von der A 81 kommenden Renault Megane. Die Polizei geht davon aus, dass der junge Fahrer zuvor eine rote Ampel übersehen hat. Die Renault-Fahrerin soll bei Grün auf die Landstraße in Richtung Neuenstadt eingebogen sein. Der Motorradfahrer wurde durch die Kollision auf die Windschutzscheibe geschleudert und prallte von dort auf den Boden. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 8000 Euro. Sie mussten abgeschleppt werden.