Mit 1,8 Promille unterwegs - Führerschein weg

Nordheim 

Email

Auf seinen Führerschein vorerst verzichten muss ein 58-Jähriger, nachdem er sich am Vatertag mit 1,8 Promille hinter das Steuer gesetzt hatte. Der Golf-Fahrer war gegen 17 Uhr in Nordheim auf der Kreuzstraße unterwegs, als er von einer Streife kontrolliert wurde. Die Beamten stellten bei dem VW-Fahrer Anhaltspunkte auf Alkoholeinfluss fest. Ein Test ergab einen Wert von 1,8 Promille.

Der Mann musste die Beamten ins Krankenhaus begleiten und eine Blutprobe abgeben. Der Führerschein des 58-Jährigen blieb bei der Polizei. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen, heißt es im Polizeibericht.