Lkw rutscht bei Möckmühl in den Graben

Möckmühl  Zu einem Unfall auf der Straße zwischen Roigheim und Möckmühl ist es am Montagmorgen gekommen.

Email

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kam der Lkw am Morgen gegen 4 Uhr vermutlich aufgrund von Straßenglätte nach  rechts von der Straße ab und kippte die Böschung hinab. Der Fahrer blieb unverletzt. Ein Abschleppdienst stellte fest, dass er den Lkw nicht bergen kann. 

Eine Spezialfirma mit Kran wurde hinzugerufen, um das Fahrzeug aus dem Graben zu ziehen. Die Bergung gestaltete sich kompliziert, weil der Lkw direkt unter einer Hochspannungsleitung lag. Der Kran dürfe nur bis auf maximal zwei Meter an die Stromleitungen heran, berichtete Jörg Oschinsky, Bergeleiter der Firma Herbold, vor seinem Einsatz. 

Die Straßenmeisterei Neuenstadt hatte am Vormittag eine weiträumige Umleitung eingerichtet. Der Verkehr wurde über Möckmühl-Bittelbronn umgeleitet. 

 

 

 


Heike Kinkopf

Heike Kinkopf

Reporterin

Heike Kinkopf ist Redakteurin im Reporterteam der Heilbronner Stimme. Diese Einheit berichtet über das tagesaktuelle Geschehen in der Region und kümmert sich um investigative Recherchen.