Heilbronn
Lesezeichen setzen Merken

Junger Mann rettet Hilflosen aus eiskaltem Neckar

Mit einem beherzten Sprung in den eiskalten Neckar in Heilbronn hat ein 19-Jähriger einem im Wasser treibenden Mann wahrscheinlich das Leben gerettet.

Von unserer Redaktion
  |    | 
Lesezeit 1 Min
Blaulicht
Dieser Einsatz verdient Respekt: Mit einem beherzten Sprung in den 6 Grad kalten Neckar hat ein 19-Jähriger einem im Wasser treibenden Mann vermutlich das Leben gerettet.

Der junge Retter zog den hilflosen 23-Jährigen, der im Altneckar zwischen der Adolf-Cluss-Brücke und der Neckarbühne schwamm, aus dem eiskalten Wasser ans Ufer. Dort halfen Passanten den beiden Männern, bis sie mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht wurden. Laut Polizei ereignete sich der Vorfall am Freitagabend gegen 19.15 Uhr.

Unklar ist bislang noch, wie und weshalb der 23-Jährige in den Flussabschnitt am Hagenbucher gelangte.

 

  Nach oben