Jugendlicher vor Freibad angegriffen

Lauffen 

Email

Ein 16-Jähriger wurde am Samstagabend in Lauffen von einer größeren Personengruppe angegriffen.

Der Jugendliche traf sich gegen 21 Uhr mit einem Bekannten an einer Lauffener Tankstelle. Als eine 18-Jährige zu den beiden stieß, entwickelte sich ein Wortgefecht zwischen der jungen Frau und dem Jugendlichen. Die Frau bat den Bekannten schließlich, sie zum Lauffener Freibad zu fahren. Dort wartete bereits eine, von der 18-Jährigen informierte Personengruppe, die den 16-Jährigen, der ebenfalls mit zum Freibad gekommen war, unvermittelt angriff. Der Jugendliche wurde unter anderem mit Gegenständen geschlagen. Er trug Verletzungen davon und musste von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht werden.

Das Polizeirevier Lauffen hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft nun auf Zeugen, die die Auseinandersetzung am Freibad in der Ulrichsheide beobachten konnten. Hinweise werden unter der Telefonnummer 07133 2090 entgegengenommen.