Jugendlicher greift Polizeibeamten an

Heilbronn 

Email

Ein Polizist wurde am Montagabend in der Heilbronner Paulinenstraße von einem 16-Jährigen verletzt.

Der 32-Jährige und sein Streifenpartner wollten den Jugendlichen zusammen mit einem weiteren jungen Mann beim Versuch, ein gestohlenes E-Bike zu verkaufen, festnehmen. Die Jugendlichen ergriffen daraufhin die Flucht in entgegengesetzte Richtungen.

Nach wenigen Metern konnte der 16-Jährige von dem Polizisten eingeholt und zunächst auch festgehalten werden. Der Jugendliche riss sich aber los, schlug mehrfach mit seinen Fäusten ins Gesicht des 32-Jährigen und rannte daraufhin erneut davon. Einige Meter weiter konnte er schließlich von der Streife erneut eingeholt und vorläufig festgenommen werden, sein Begleiter entkam, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Der Jugendliche wurde auf das Polizeirevier Heilbronn gebracht und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an seine Eltern übergeben.