Jugendlicher bei Auffahrunfall leicht verletzt

Heilbronn 

Email

Ein verletzter Rollerfahrer und circa 1.000 Euro Sachschaden sind das Resultat eines Auffahrunfalls in Heilbronn.

Am Donnerstagmorgen war eine 23-Jährige mit ihrem Auto auf der Peter-Bruckmann-Brücke unterwegs. Offenbar übersah die Frau den vor ihr fahrenden Jugendlichen auf seinem Kleinkraftrad und fuhr auf. Durch den Aufprall kam der 16-Jährige zu Fall und wurde leicht verletzt.

Im Verlauf der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Jugendliche keinen Führerschein für den Roller besitzt. Beide Unfallbeteiligten müssen nun mit einer Strafanzeige rechnen.