Hund auf der Autobahn - Verkehrsteilnehmerin missachtet Polizeisperrung

A81/Ilsfeld 

Email

Auf der Autobahn 81 ist am Dienstagvormittag ein Hund auf der Autobahn umhergelaufen. Die Polizei sperrte die Strecke kurzzeitig - eine Autofahrerin ignorierte die Sperrung und fuhr einfach weiter.

Gegen 11 Uhr lief der ausgebüxte Hund auf dem Seitenstreifen der Autobahn zwischen den Anschlussstellen Ilsfeld und Mundelsheim. Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht, der Warnblinkanlage und einem LED-Schriftzug "Sperrung" verlangsamte den fließenden Verkehr bis zum Stillstand um das Tier von der Straße zu holen und in das Auto zu laden.

Eine 55-Jährige fiel der Polizei bereits durch ihre Fahrweise auf. Als der Verkehr bis zum Stillstand verlangsamt wurde, überholte die Frau mit ihrem Fiat den Streifenwagen über die rechte Seite und fuhr davon. Kurze Zeit später wurde die Frau auf dem P+R Parkplatz bei Mundelsheim kontrolliert. Die Frau muss nun mit einem Bußgeld rechnen.