Holztransporte im Visier der Polizei

Obersulm 

Email

Am Mittwochvormittag wurden von der Verkehrsgruppe der Verkehrspolizeiinspektion Weinsberg gezielt Holztransporte im Bereich der B39 bei Obersulm-Willsbach kontrolliert. Im Rahmen dieser Kontrollen wurden insgesamt sechs Holztransporte genauer unter die Lupe genommen.

Laut Polizeibericht waren drei Fahrzeuge überladen. Eines davon musste Teile seiner Ladung abladen, um seine Fahrt fortsetzen zu können. Bei zwei Transporten musste die Ladung nachgesichert werden.

Die Verkehrspolizei wird auch weiterhin im Hinblick auf den momentan sehr intensiven Abtransport von Sturmholz ein Auge auf diese Transporte haben, heißt es in der Pressemitteilung.