Heilbronn
Lesezeichen setzen Merken

Heilbronn: Zeugen nach schwerem Raub gesucht

  | 
Lesezeit  1 Min

Die Kriminalpolizei Heilbronn sucht nach einem schweren Raub am Mittwochnachmittag (18.05.) in Heilbronn Zeugen. Wie die Polizei mitteilt, begaben sich gegen 11 Uhr begaben zwei Personen in ein Tabakwaren-Geschäft in der Gartenstraße und bedrohten die Kassiererin mit einem Messer. Die Frau öffnete die Kasse, wonach die Täter Bargeld herausnahmen und flüchteten, vermutlich in Richtung des Alten Friedhofs/ Schillerstraße.

Die beiden maskierten Personen werden als jeweils circa 20 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und schlank beschrieben. Beide Personen trugen schwarze Langarm-Kleidung, Wollmützen und weiße oder hellblaue FFP2-Masken. Zudem trug eine Person eine schwarze ärmellose Steppjacke. Als die Frau um Hilfe rief, eilten zwei Passanten zu ihr. Diese werden gebeten sich als Zeugen bei der Kriminalpolizei Heilbronn zu melden.

Weitere Personen die Hinweise zum Raub oder den Tätern geben können, werden ebenfalls gebeten, sich unter der Telefonnummer 07131 104 4444 zu melden.

  Nach oben