Frau nach Brand in Anlage für betreutes Wohnen verstorben

Nordheim  Die 55-jährige Frau, die bei einem Brand am vergangenen Mittwoch in Nordheim schwer verletzt wurde, ist inzwischen ihren Verletzungen erlegen. Das bestätigte die Heilbronner Polizei am Montag. Die Brandursache ist nun auch klar.

Email

Die Ermittler gehen davon aus, dass das Feuer durch eine Zigarette und somit Fahrlässigkeit entstand. Das Feuer war am Mittwoch um kurz vor 13 Uhr im Schlafzimmer des Apartments der Frau in der Anlage „Wohnen am Park“ für betreutes Wohnen ausgebrochen.

Zeugen hatten beobachtet, dass aus der betroffenen Wohnung im Erdgeschoss immer wieder Rauch ausströmte und verständigten die Rettungskräfte. Das Opfer war von einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen worden.

Die Nordheimer Feuerwehr hatte den Brand in der Brackenheimer Straße schnell unter Kontrolle. Sie war mit 25 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen im Einsatz.

 


Adrian Hoffmann

Adrian Hoffmann

Reporter

Adrian Hoffmann ist Redakteur im Reporterteam der Heilbronner Stimme. Diese Einheit berichtet über das tagesaktuelle Geschehen in der Region und kümmert sich um investigative Recherchen.