Feuerwehr-Einsatz wegen Rissen in der Wohnungsdecke

Heilbronn  Zu einem ungewöhnlichen Einsatz der Berufsfeuerwehr Heilbronn ist es am Mittwochabend gegen 19.30 Uhr in der Nähe der Justizvollzugsanstalt Heilbronn gekommen. In einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus zeichneten sich Risse an der Decke ab - ein Bewohner rief daraufhin die Einsatzkräfte.

Email
Feuerwehreinsatz in Heilbronn. Foto: Hoffmann

Da nicht klar war, ob die Situation akut sein und Einsturzgefahr bestehen könnte, rückten die Einsatzkräfte vorsorglich in die Ludwig-Pfau-Straße an. Nach Angaben von Einsatzleiter Frank Zimmermann haben Bewohner im zweiten OG des Hauses einen neuen Estrich verlegt. Offenbar dadurch kam es zu kleineren Rissbildungen an der Decke die Wohnung darunter.

Bis ein Statiker Entwarnung geben konnte, wurden die Bewohner der betroffenen Haushälfte nach draußen gebeten.

Die restliche Klärung ist nun Privatangelegenheit der betroffenen Wohnparteien.


Adrian Hoffmann

Adrian Hoffmann

Reporter

Adrian Hoffmann ist Redakteur im Reporterteam der Heilbronner Stimme. Diese Einheit berichtet über das tagesaktuelle Geschehen in der Region und kümmert sich um investigative Recherchen.