Festnahme nach sexuellem Missbrauch von Kindern

Heilbronn 

Email

Am Abend des 7. August wurde ein 21-Jähriger Tatverdächtiger von der Polizei in Heilbronn festgenommen. Der in Heilbronn wohnhafte Mann steht im Verdacht, innerhalb der letzten vier Monate mehrfach Geschlechtsverkehr mit und sexuelle Handlungen an Kindern durchgeführt zu haben. Bei dem aktuellen Fall handelt es sich um ein Mädchen im Alter von 13 Jahren. Die Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei Heilbronn und die Staatsanwaltschaft Heilbronn geführt und dauern an.

Der von der Staatsanwaltschaft Heilbronn beantragte Haftbefehl wurde durch das Amtsgericht Heilbronn am 8. August in Vollzug gesetzt. Der 21-Jährige wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt überstellt und befindet sich seitdem in Untersuchungshaft.