Fast 90 km/h zu schnell auf der A81 unterwegs

Ilsfeld 

Email

Den "Preis des Wochenschnellsten" hat sich laut Polizei ein Ford-Fahrer am Sonntagmorgen auf der Autobahn 81 bei Ilsfeld gesichert.

Der 39-Jährige war gegen 7.30 Uhr von Stuttgart in Richtung Würzburg unterwegs, als er auf Höhe der Ausfahrt Ilsfeld in eine Geschwindigkeitskontrolle der Polizei geriet. Das Gerät der Beamten zeigte, dass der Mann 89 Kilometer pro Stunde schneller fuhr, als an dieser Stelle erlaubt ist, heißt es im Polizeibericht von Dienstag.

Der Temposünder muss nun nicht nur mit Punkten im Fahreignungsregister und einer Geldstrafe in Höhe von mehreren hundert Euro rechnen, sondern auch mit einem mehrmonatigen Fahrverbot.