Fahrradfahrer bei Unfall zwischen Möckmühl und Roigheim verletzt

Möckmühl 

Email

Mit schweren Verletzungen wurde ein Fahrradfahrer am Montagmorgen in ein Krankenhaus gebracht. Nach Informationen der Polizei radelte ein 50-Jähriger gegen 6 Uhr von Möckmühl in Richtung Roigheim. In gleicher Richtung fuhr zeitgleich ein 64 Jahre alter Renault-Fahrer, der den vorausfahrenden Radler wohl übersehen hatte und auf das Fahrrad auffuhr. Der 50-Jährige stürzte auf die Motorhaube und die Windschutzscheibe und blieb schließlich im Straßengraben liegen. Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten in eine Klinik. Am Rennrad des Mannes entstand Totalschaden. Der Schaden am Auto beläuft sich auf etwa 2000 Euro.