Drei Verletzte und hoher Sachschaden nach Unfall

Nordheim 

Email
Bei einem Unfall in Nordheim wurden am Freitag zwei Personen leicht und eine Person schwer verletzt. Foto: privat

Ohne auf einen von rechts auf der Landstraße von Nordheim nach Dürrenzimmern fahrenden SUV zu achten, soll der 60-jährige Fahrer eines VW-Transporters nach Angaben der Polizei am Freitag gegen 9.30 Uhr auf der Kreisstraße von Hausen kommend in den dortigen Kreuzungsbereich eingefahren sein. Die Fahrzeuge kollidierten miteinander. Der Aufprall war so heftig dass der Ford abgewiesen und gegen eine Leitplanke geschleudert wurde. Außerdem wurde der Motorblock aus dem VW-Transporter gerissen.

Der 60-jährige Fahrer des Fords wurde bei dem Unfall schwer verletzt, die beiden Insassen des Transporters zogen sich leichte Verletzungen zu. Während der Unfallaufnahme waren die Landstraße und die Kreisstraße für längere Zeit gesperrt. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehr als 40.000 Euro.