Betrunkener versteckt sich in Hecke

Leingarten 

Email

Mit über 2,7 Promille wurde ein 34-jähriger Autofahrer in der Nacht auf Montag in Leingarten erwischt. Der Mann war gegen Mitternacht mit seinem BMW auf der Bundesstraße bei Leingarten unterwegs. Als er erkannte, dass ein Streifenwagen hinter ihm fuhr, bog der Mann in die Liebigstraße ab, parkte sein Auto und versuchte sich vor den Beamten zu verstecken. Die Polizisten beobachteten wie der BMW-Fahrer sein Versteck wählte und forderten ihn auf aus der Hecke herauszukommen.

Ein anschließender Alkoholtest ergab über 2,7 Promille, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der 34-Jährige musste die Beamten ins Krankenhaus begleiten und eine Blutprobe abgeben. Sein Führerschein wurde einbehalten. Der BMW-Fahrer muss nun mit einer Anzeige rechnen.