Betrunkener Unfallverursacher

Möckmühl 

Email

Laut Angaben der Polizei verursachte ein 19-Jähriger im betrunkenen Zustand einen Unfall zwischen Möckmühl und Richertshausen.

In der Nacht auf Sonntag (21. November) befuhr der Mann mit seinem Fiat Punto die Kreisstraße 2024 in Richtung Reichertshausen. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit und der Beeinflussung durch Alkohol verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Fiat prallte anschließend gegen eine Böschung. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 5.000 Euro. Der während der Unfallaufnahme durchgeführte Alkoholtest ergab mehr als 1,5 Promille.

Dem 19-Jährigen wurde vor Ort seine Fahrerlaubnis entzogen. Zudem musste er in Begleitung der Polizei zur Blutentnahme ins Krankenhaus.