Autofenster eingeschlagen und Lack zerkratzt

Heilbronn 

Email

Rund um das Heilbronner Gemmingstal haben nach Angaben der Polizei Unbekannte in der Nacht auf Freitag an mehreren Fahrzeugen Scheiben eingeschlagen und Wertgegenstände entwendet. Bislang wurden der Polizei drei Vorfälle gemeldet, bei denen der oder die Täter in der Nacht eine Seitenscheibe von Autos einschlugen. Es entstanden Sachschäden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Zeugen, die in der Nacht auf Freitag rund um die Straße Im Gemmingstal und die anliegende Habrechtstraße verdächtige Beobachtungen machen konnten, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07131 1042500 beim Polizeirevier Heilbronn zu melden.

Autos in der Innenstadt zerkratzt

Ebenfalls in der Nacht von Donnerstag auf Freitag soll sich ein Unbekannter an vier in der Heilbronner Innenstadt geparkten Autos zu schaffen gemacht und Schäden in Höhe von mehreren tausend Euro hinterlassen haben. Laut Polizei wurde ein BMW, der von 16 Uhr am Donnerstagnachmittag bis Freitagmorgen, gegen 5 Uhr, in der Querschulgasse stand, von der unbekannten Person mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Im selben Zeitraum wurde ein daneben stehender VW ebenfalls auf ähnliche Art und Weise beschädigt. Bei einem dritten Auto machte sich der oder die Unbekannte lediglich am Spiegel zu schaffen. Bei einem Audi, der auf einem Parkplatz in der angrenzenden Straße Franziskanerhof stand, wurde ebenfalls die Motorhaube zerkratzt.

Es entstanden Schäden in Höhe von insgesamt rund 7000 Euro. Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07131 1042500 beim Polizeirevier Heilbronn zu melden.