Auto überschlägt sich zwischen Kirchhausen und Frankenbach

Heilbronn 

Email

Am Freitagabend kurz vor 21 Uhr ereignet sich ein Unfall auf der B39 zwischen Kirchhausen und Frankenbach. Eine 26-Jährige war mit einem Seat von Frankenbach kommend Richtung Kirchhausen unterwegs. Auf Höhe des Industriegebiets kam die Frau in einer Senke von der Fahrbahn ab und fuhr den einen rund vier Meter hohen Abhang hinauf. Der Seat überschlug sich dabei und kam auf dem Dach zum Liegen.

Die Fahrerin verletzte sich an der Hand und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Rettungsdienst war mit einem Einsatzwagen und einem Notarztteam vor Ort. Das Polizeirevier Böckingen wurde mit der Unfallaufnahme betraut und ist mit zwei Streifen im Einsatz. Die Strecke zwischen Heilbronn und Kirchhausen war zwischenzeitlich gesperrt, weil das Auto mit einem Kran geborgen werden musste.

Bei dem Seat dürfte Totalschaden vorliegen: Die Polizei geht von einem Sachschaden von mindestens 6000 Euro aus.