Auto überschlägt sich auf der B293 zwischen Gemmingen und Schwaigern

Gemmingen/Schwaigern  Bei einem Unfall auf der B293 zwischen Gemmingen und Schwaigern ist am Samstagmittag eine Frau schwer verletzt worden. Die Bundesstraße war während der Bergungsarbeiten voll gesperrt.

Email
Die B293 wurde am Samstag nach dem Unfall gesperrt. Foto: privat

Bei einem Unfall auf der B293 zwischen Gemmingen und Schwaigern ist am Samstagmittag eine Frau schwer verletzt worden.

Aus bislang ungeklärter Ursache verlor eine 24-jährige Fahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Dieses überschlug sich mehrfach und kam auf dem Dach zum Liegen. Die Frau wurde hierbei schwer verletzt und war bislang nicht mehr ansprechbar. Sie wurde durch den Rettungsdienst umgehend in ein Krankenhaus gebracht.

Die Bundesstraße 293 war bis kurz nach 14.00 Uhr wegen Bergungs- und Reinigungsarbeiten voll gesperrt. Am Unfallfahrzeug entstand Totalschaden.

Durch den Verkehrsunfall waren die Polizeirevier Lauffen und Böckingen mit drei Streifen im Einsatz, Feuerwehr und Rettungsdienst übernahmen mit mehreren Einsatzfahrzeugen die Bergungs- /Absperr- und Rettungsmaßnahmen.


Jürgen Kümmerle

Jürgen Kümmerle

Reporter

Jürgen Kümmerle ist Redakteur im Reporterteam der Heilbronner Stimme. Diese Einheit berichtet über das tagesaktuelle Geschehen in der Region und kümmert sich um investigative Recherchen.