Auto landet bei A6-Unfall auf dem Dach

Bad Rappenau  Der Fahrer eines Kleinwagens wurde bei einem Unfall auf der A6 bei Bad Rappenau in Fahrtrichtung Heilbronn um kurz nach 11 Uhr verletzt.

Email
Das Unfallfahrzeug bei der Bergung. Foto: Alexander Klug

Wenige Meter hinter der Anschlussstelle Bad Rappenau habe der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, er war auf der Linken der drei Fahrspuren unterwegs. „Zuvor hat er nach aktuellen Erkenntnissen einen auf der mittleren Spur fahrenden Lkw berührt“, sagt ein Polizeisprecher.

Dadurch sei sein Wagen ins Schleudern geraten und mit der Betonabsperrung in der Mitte der Autobahn kollidiert - am Ende hat sich das Auto überschlagen und ist auf dem Dach liegengeblieben. „Wir vermuten Unachtsamkeit als Ursache“, erläutert der Sprecher. Für die Bergung des Fahrzeugs und die Aufnahme des Unfalls sind die linke und die mittlere Spur derzeit gesperrt.

Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. 


Alexander Klug

Alexander Klug

Reporter

Alexander Klug ist Redakteur im Reporterteam der Heilbronner Stimme. Diese Einheit berichtet über das tagesaktuelle Geschehen in der Region und kümmert sich um investigative Recherchen.