Ausbruch aus Weinsberger Psychiatrie: In Stuttgart Gesichteter war keiner der Gesuchten

Stuttgart/Region  Die Polizei fahndet noch immer nach drei der vier aus dem Maßregelvollzug in Weinsberg ausgebrochenen Männer. Eine Sichtung in Stuttgart stellte sich als falsch heraus.

Von unserer Redaktion
Email

In der Nacht auf Donnerstag, den 23. September, sind vier im Klinikum am Weissenhof in Weinsberg untergebrachte Personen aus einer geschlossenen Station/Maßregelvollzug geflüchtet. Durch intensive Fahndungsmaßnahmen konnte eine der vier Personen bereits festgenommen werden.

Gesichteter ist nicht Gesuchter

Am Sonntagmittag veröffentlichte die Polizei neue Fahndungsfotos einer Überwachungskamera, die einen der Gesuchten zeigen sollten. Inzwischen hat sich nach kriminalpolizeilichen Ermittlungen herausgestellt, dass es sich nicht um den Gesuchten Yousef Cherif handelt. Der in der Stuttgarter Innenstadt gesehene Mann konnte überprüft werden.

Die Fahndungsmaßnahmen laufen weiter. Zeugenhinweise werden unter 07131/104-4444 entgegengenommen. Alle Lichtbilder der drei noch gesuchten Männer sind hier abrufbar.

 

Wer erkennt die abgebildeten Männer und kann weitere Hinweise auf den Aufenthaltsort geben?

DUGA, Cristian: ca. 171 cm ca. 57 kg 36 Jahre alt südeuropäisches Aussehen Piercing Ohr links und rechts diverse Tätowierungen braune dunkle kurze Haare Kleidung unbekannt

ADEMI, Mekail: ca. 184 cm ca. 70 kg 28 Jahre alt hager Hakennase Geheimratsecken braune Augen Bart Kleidung unbekannt

CHERIF, Yousef: ca.189 cm ca. 69 kg 24 Jahre alt schlank, nordafrikanisches Aussehen Piercing Ohr links und rechts O-Beine mehrere Narben braune Augen schwarze Haare kurz, gelockt Kleidung unbekannt