Alkoholisiert hinterm Steuer

Heilbronn 

Email

Zu tief ins Glas geschaut hat ein 40-jähriger Autofahrer, den Beamte des Polizeireviers Heilbronn am frühen Sonntagmorgen kurz nach 1 Uhr in der Heilbronner Austraße kontrollierten.

Während der Verkehrskontrolle bemerkten die Beamten bei dem Mann Anzeichen alkoholischer Beeinflussung. Ein Alkoholtest ergab schließlich einen Wert von knapp 1,2 Promille, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der 40-jährige musste sein Auto stehen lassen und die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe in ein Krankenhaus begleiten.

Neben einer Strafanzeige und einem möglichen Entzug seiner Fahrerlaubnis droht dem Mann ein Bußgeld wegen des Verstoßes gegen die derzeit geltenden Ausgangsbeschränkungen.