Zwei Betrunkene, ein Unfall

Heilbronn 

Nach einem Verkehrsunfall in der Max-Planck-Straße in Heilbronn-Sontheim am frühen Donnerstagmorgen, versucht die Polizei herauszufinden, wer am Steuer des unfallverursachen Fahrzeugs saß. Gegen 3.45 Uhr hörte ein Bewohner der Max-Planck-Straße einen lauten Knall. Anschließend konnte beobachtet werden, wie zwei Männer an einem BMW standen und Fahrzeugteile von der Fahrbahn räumten. Das Auto wurde dann auf den Parkplatz der nahegelegenen Hochschule gefahren.

Dort fand eine Streife des Heilbronner Reviers den beschädigten Wagen. Die zwei mutmaßlichen Insassen standen ebenfalls bei dem schwarzen BMW. Mit 1,6 und 1,9 Promille hatten beide Männer erheblich dem Alkohol zugesprochen.

Die eigentliche Unfallstelle konnte ebenfalls gefunden werden. Ein Treppengeländer an der Hausnummer 36/1 wurde beschädigt. Dort fand man noch weitere Teile des Fahrzeugs. Da vor Ort nicht herausgefunden werden konnte, welcher der beiden Männer am Steuer des Wagens saß, wurde von Beiden eine Blutprobe entnommen.

Weitere Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich beim Polizeirevier Heilbronn, Telefon 07131 104 2500, zu melden.