Zoll stellt acht Kilogramm Marihuana sicher

Heilbronn 

Email

Einsatzkräfte der Kontrolleinheit Verkehrswege haben bereits am 28. Februar bei der Kontrolle eines 46-jährigen Autofahrers insgesamt acht Kilogramm Marihuana sichergestellt.

Die Zollkräfte leiteten die Oberklasse-Limousine mit rumänischer Zulassung auf einen Parkplatz an der A6. "Da der Reisende, der alleine unterwegs war, keine schlüssigen Angaben zu seiner Reiseroute und dem Grund der Fahrt machen konnte, haben wir uns zu einer Kontrolle des Fahrzeuginnenraums entschlossen," berichtete ein Zöllner. In einer dunklen Reisetasche im Kofferraum fanden die Beamten schließlich zwei schwarze Plastiktüten, deren Inhalt sich als das verbotene Betäubungsmittel herausstellte.

Der Mann wurde vorläufig festgenommen, nachdem der durch die Staatsanwaltschaft Heilbronn beantragte Haftbefehl durch das Amtsgericht Heilbronn erlassen und in Vollzug gesetzt wurde.

Der Zollfahndungsdienst hat die weiteren Ermittlungen übernommen.