Zahn beim Fasching in Stockheim ausgeschlagen

Brackenheim 

Email

Eine bleibende Erinnerung hat ein 17-Jähriger nach einem bösen Erlebnis beim Straßenfasching in Stockheim am Faschingsdienstag. Der junge Mann geriet im Bereich der Schul- und der Pfarrstraße mit einem Unbekannten in Streit, der in einer Prügelei ausartete. Als der Jugendliche zu Boden stürzte, traten sein Widersacher und dessen zwei Begleiter auf ihn ein und gingen dann weg. Durch einen Tritt oder Schlag verlor der 17-Jährige einen Schneidezahn.

Der Haupttäter ist 16 bis 18 Jahre alt, hat kurze, schwarze Haare und eine auffallend große und spitze Nase mit einem Höcker. Er trug eine grüne Bomberjacke und eine schwarze Basecap. Er hatte ein weißes, blutverschmiertes Tuch um seine Hand gewickelt. Hinweise auf die Täter werden erbeten an den Polizeiposten Brackenheim, Telefon 07135 6096.