Wer hat die Spendenliste unterschrieben?

Neckarsulm 

Die Polizei sucht nach Personen, die am Freitagmittag in Neckarsulm eine Spendenliste unterschrieben haben. Ein 48-Jähriger hatte sich gegen 12.30 Uhr auf dem Parkplatzgelände eines Supermarkts an der Rötelstraße herumgetrieben und dort Passanten angesprochen. Er bat um Geld und Unterschriften für einen vermeintlichen "Landesverband für behinderte und taubstumme Kinder" zum Bau eines "Zentrums mit Kontakten auf nationaler und internationalen Ebene".

Mitarbeiter des Supermarkts beobachteten den Mann, schöpften Verdacht, dass es sich bei ihm um einen Betrüger handeln könnte und verständigten die Polizei. Der Spendenzettel deutet darauf hin, dass mehrere Personen dem Mann bereits Geld anvertraut hatten. Sie werden gebeten, sich als wichtige Zeugen und Geschädigte unter der Telefonnummer 07132/9371-0 beim Polizeirevier Neckarsulm zu melden.