Wer fuhr zu weit links?

Heilbronn 

Email

Nach einem Unfall mit einem Schaden von über 4.000 Euro, der sich bereits am Donnerstag, 9. Januar, ereignete, sucht die Polizei Zeugen.

Ein 41-Jähriger befuhr mit seinem VW Golf die Straße von Bonfeld in Richtung Biberach, eine 24-Jährige fuhr gleichzeitig mit ihrem VW Golf in der entgegengesetzten Richtung. Etwa auf halber Strecke zwischen dem Gelände des Hundesportvereins und Biberach streiften sich die beiden Autos auf der Fahrerseite. An beiden wurde der Fahreraußenspiegel abgerissen und es gab Beschädigungen an der Seite.

Beide Fahrer gaben der Polizei gegenüber an, ausreichend weit recht gefahren zu sein. Da dies nicht sein kann, sucht die Polizei Zeugen, die sich unter der Telefonnummer 07131 204060 beim Revier in Heilbronn-Böckingen melden möchten.