Weinberghütte in Weinsberg in Brand

Weinsberg  Einen Tag nach dem Brand eines Fahrgeschäfts auf dem Weibertreu-Herbst ist in einer Weinberghütte in Weinsberg ein Feuer ausgebrochen. Die Polizei vermutet einen technischen Defekt als Ursache.

 

 

Die Hütte im Gewann Hälde im Stadtseetal geriet nach Angaben der Feuerwehr am Montag um kurz vor 19 Uhr in Brand. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte sei der hintere Teil des Häuschens komplett in Flammen gestanden, berichtet Feuerwehr-Einsatzleiter Heiko Frank. Das Feuer sei innerhalb weniger Minuten gelöscht gewesen. Die Höhe des Sachschadens war zunächst unklar.

Wie ein Sprecher der Polizei am Abend auf Stimme-Nachfrage mitteilte, habe offenbar ein Defekt an einer in der Hütte montierten Herdplatte zum Brand geführt. Mehrere Polizeistreifen rückten an - möglicherweise auch sensibilisiert von dem Brand auf dem Weibertreu-Herbst. Das Fest am Fuße der Burgruine fand am Abend noch statt.


Adrian Hoffmann

Adrian Hoffmann

Reporter

Adrian Hoffmann ist Redakteur im Reporterteam der Heilbronner Stimme. Diese Einheit berichtet über das tagesaktuelle Geschehen in der Region und kümmert sich um investigative Recherchen.