Wasserschaden nach Wohnungseinbruch

Massenbachhausen 

Im Zeitraum von Dienstag, 13 Uhr, bis Mittwoch, 13 Uhr, brachen Unbekannte in eine Wohnung in der Heilbronner Straße in Massenbachhausen ein. Bemerkt wurde der Einbruch dadurch, dass ein Mieter der Wohnung darunter einen Wasserschaden an seiner Wand feststellte. Das Wasser kam augenscheinlich von der Wohnung über ihm. Er verständigte den Eigentümer der Wohnung, da die Mieter sich im Urlaub befanden. Hierbei stellte der Eigentümer die aufgebrochene und offen stehende Wohnungstüre fest.

In der Küche war unter dem Spülbecken ein Ventil gelockert aus welchen Wasser trat. Ob das Ventil durch die Unbekannten gelockert wurde, kann bislang noch nicht gesagt werden. Entwendet wurde aus der Wohnung eine silberne Geldkassette mit Bargeld.

Die Polizei sucht nach Zeugen die verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Nach ersten Erkenntnissen und nach Aussage einer Mitarbeiterin von der im Haus befindlichen Apotheke stand die Tür der Wohnung am 11. September noch nicht offen. Am 12. September, um 13 Uhr bemerkte sie die offene Wohnungstüre, machte sich jedoch keine weiteren Gedanken.

Hinweise werden unter der Telefonnummer 07133 2090 an das Polzeirevier Lauffen entgegengenommen.