Waschanlage demoliert

Heilbronn 

Email

Das Ziel war ein sauberes Fahrzeug, das Ergebnis ein kaputtes Auto und eine demolierte Waschanlage.

Ein 92-Jähriger war am Donnerstagnachmittag zum Autowaschen in einem Waschpark in der Charlottenstraße in Heilbronn. Vermutlich aufgrund eines Blackouts fuhr der Senior in seinem Audi zunächst vorwärts gegen die Metallstrebe der Staubsaugeranlage. Dann legte er den Rückwärtsgang ein, krachte gegen einen im Boden verankerten Industriestaubsauger, riss diesen um und wurde letztendlich von einer dahinter angebrachten Leitplanke gestoppt. Der Rentner blieb unverletzt, der Schaden am Fahrzeug und der Staubsaugeranlage war dagegen immens. Die Polizei schätzt diesen auf etwa 35.000 Euro.