Vier Schwerverletzte nach Unfall bei Cleebronn

Von Heike Kinkopf
Email

Cleebronn 

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Freitagnachmittag bei Cleebronn gekommen. Ein Junge kam mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus.

Vier Personen verletzten sich bei dem Unfall am Freitagnachmittag. Foto: Kinkopf

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr ein 21 Jahre alter Mann in einem VW Golf aus Cleebronn kommend Richtung Frauenzimmern. Aus noch ungeklärter Ursache geriet er nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er frontal mit einem Dacia zusammen.

Dessen 53-jähriger Fahrer sowie zwei weitere Insassen, ein Mädchen und ein Junge, wurden ebenso wie der Golf-Fahrer schwer verletzt. Der elfjährige Junge wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Auch die übrigen drei Verletzten kamen ins Krankenhaus. Die Kreisstraße 2150 war während der Unfallaufnahme in beide Fahrtrichtungen gesperrt.