Versuchter Einbruch in Casino

Ellhofen 

Email

Einbruchsgeräusche an einem Gebäude in der Ellhofener Straße Im Holderbusch meldete ein Zeuge am Freitagmorgen, kurz vor 2 Uhr, der Polizei. Die Beamten umstellten gerade das betroffene Haus, in dem sich ein Casino befindet, als gemeldet wurde, dass soeben zwei Personen von dort weggerannt seien.

Mehrere Streifen, darunter auch eine Besatzung der Hundeführerstaffel, fahndeten nach den Einbrechern. Ein Diensthund fand dann auch recht schnell zwei Männer, die sich in einem Gebüsch versteckt hatten. Den beiden 29 und 38 Jahre alten Tatverdächtigen wurde die Festnahme erklärt. Einer der Tatverdächtigen wurde von einem Hund gebissen, als er sich gegen die Festnahme zur Wehr setzte.

Nun wird geprüft, ob das Duo für weitere Einbrüche in Frage kommt. Einer von ihnen ist einschlägig vorbestraft. Im Casino wurde nichts gestohlen.