Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Jagsthausen/Sindringen 

Ein total beschädigter Audi Q3 und einen demolierter Nissan Juke, mit einem Gesamtsachschaden in Höhe von circa 26.000 Euro, ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Samstagmittag. Der Fahrer des Nissans fuhr gegen 12.50 Uhr auf der Kreisstraße von Jagsthausen in Richtung Kloster Schöntal und wollte die Landesstraße zwischen Jagsthausen und Sindringen überqueren. Hierbei missachtete der 19-jährige Fahrer die Vorfahrt einer von Jagsthausen in Richtung Sindringen fahrenden 55-jährigen Audi-Fahrerin. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.