Verkehrsunfall mit fünf Verletzten

Widdern 

Am Freitagnachmittag gegen 15.45 Uhr fuhr ein 55-Jähriger mit seinem Peugeot Boxer in Widdern auf der Landesstraße 1025 in Richtung Olnhausen. Noch in der Ortschaft geriet er, aus noch nicht endgültig geklärter Ursache, auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden VW Tiguan zusammen. Der Fahrer des Peugeot und mindestens vier Insassen des VW wurden bei dem Unfall verletzt. Da bei dem Unfallverursacher Alkoholgeruch festgestellt werden konnte, wurde von ihm direkt an der Unfallstelle, durch einen dort weilenden Arzt, eine Blutprobe entnommen. Der Sachschaden des Unfalls liegt bei rund 20.000 Euro.