Verkehrssünder auf Fahrrad unterwegs

Neckarsulm 

Email

Gleich zu zwei Verkehrsunfallfluchten mit Radfahrern kam es am Dienstag in der Binswanger Straße sowie der Sulmstraße in Neckarsulm.

Ein unbekannter Radfahrer befuhr am Dienstagmittag gegen 13.45 Uhr die Sulmstraße in Richtung Gymnasiumstraße, hierbei fuhr er eine am Fahrbahnrand stehende Elfjährige an. Sowohl das Mädchen als auch der Radfahrer stürzten. Die Fußgängerin verletzte sich hierbei leicht. Anstatt sich zu entschuldigen und nach dem Befinden zu fragen, stieg der Mann auf sein Rad und fuhr einfach davon.

Bei dem Fahrrad soll es sich um ein rotes Rad mit schwarzem Gepäckträger handeln. Der Mann trug einen weiß-schwarzen Fahrradhelm und soll eine Glatze gehabt haben. Er wurde auf 40 bis 45 Jahre sowie auf eine Größe von 1,60 bis 1,70 Meter geschätzt. Er soll eine eine schwarze Jacke getragen haben.

Ähnliches trug sich am selben Tag kurz vor 19 Uhr in der Binswanger Straße zu. Ein Unbekannter befuhr mit einem Fahrrad den rechten Radweg der Binswanger Straße in ortsauswärtiger Richtung. Aus ungeklärten Gründen kam das Fahrrad vom Radweg ab und stieß ins Heck eines dort geparkten Seat Leon. Im Anschluss entfernte sich der Unfallverursacher samt Fahrrad unerlaubt von der Unfallstelle.

In beiden Fällen werden Zeugen, die Hinweise zu den Radfahrern geben können, gebeten, sich unter der Telefonnummer 07132 93710 an das Polizeirevier Neckarsulm zu wenden.