VW landet in Blumenbeet

Heilbronn 

Zur ambulanten Behandlung musste am Mittwochmorgen nach einem Unfall in Heilbronn ein Autofahrer vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren werden.

Ein 72-Jähriger wechselte auf der Allee mit seinem Wohnmobil den rechten Fahrstreifen und übersah dabei offenbar, dass dort bereits ein 26-Jähriger mit seinem Auto fuhr. Durch den Aufprall wurde der VW UP des Jüngeren nach rechts von der Straße abgewiesen, fuhr einen Stromkasten um und landet in einem Blumenbeet, wie die Polizei Heilbronn am Donnerstag mitteilte. 

Der VW UP-Lenker erlitt dabei leichte Verletzungen.