Unterlegkeil führt zu Verkehrsunfall

Leingarten 

Email

Ein offensichtlich verlorenerer Unterlegkeil eines Lkw führte am Samstag gegen 23.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B 293 nahe der Abzweigung Leingarten. Eine in Richtung Eppingen fahrende Autofahrerin bemerkte das auf der Fahrbahn liegende Teil zu spät und überfuhr es.

Dadurch wurde das nun stark beschädigte Fahrzeug schlagartig abgebremst. Ein dahinterfahrender, mit drei Personen besetzter Peugeot konnte noch rechtzeitig abgebremst werden.

Das gelang einem hinter dem Peugeot fahrenden 40-Jährigem mit seinem Transporter nicht mehr. Er prallte auf den vor ihm fahrenden Pkw und schob diesen noch auf den davorstehenden Nissan.

Alle fünf in den Autos sitzenden Insassen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der Gesamtschaden beträgt ca. 60.000 Euro. Während dem Einsatz der Rettungsfahrzeuge war die B 293 voll gesperrt.