Unfallzeugen gesucht

Heilbronn 

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls in Heilbronn, der sich am Mittwochabend gegen 17 Uhr ereignete.

Ein 54-Jähriger bog mit seinem B-Klasse-Mercedes auf der Karl-Wüst-Straße nach links in Richtung einer Tankstelle ab und tastete sich mit seinem PKW langsam in die dort vorhandene Busspur hinein. Auf dieser Spur kam gleichzeitig ein 16-Jähriger mit seinem Kleinkraftrad herangefahren. Das Moped streifte das Auto. Der junge Mann stürzte zum Glück nicht, es blieb beim Sachschaden in Höhe von über 2.000 Euro.

Da die Beteiligten den Unfallhergang unterschiedlich schildern, bittet die Polizei Zeugen, sich unter der Telefonnummer 07131 104-2500 beim Revier Heilbronn zu melden.