Unfallflucht

Erlenbach 

Email

Am Samstag, gegen 18.30 Uhr, besuchte ein 53-jähriger Fahrer eines Audi Q7 eine Besenwirtschaft im Petersrain. Hierzu parkte er seinen Audi mit Stuttgarter Zulassung auf dem dortigen Parkplatz. Unmittelbar nach dem Beginn seines Aufenthaltes in der Gaststätte kam eine Mitarbeiterin auf den 53-jährigen zu und fragte ihn, ob er der Halter des Wagens sei.

Als er dies bejahte übergab ihm die Bedienung eine Notiz mit einem Kennzeichen aus Köln. Anscheinend habe eine weitere Dame auf dem Parkplatz beobachtet, wie der Fahrer des Kölner Autos den geparkten Q7 touchierte.

Die Dame, die die Beobachtung gemacht hat, hat den Verursacher auch auf den Unfall angesprochen. Dieser stieg zunächst aus, schaute sich die Sache an und stieg dann wieder ein, offenbar mit der Bemerkung, dass er nichts feststellen konnte.

Der 53-jährige Geschädigte schaute sich zu Hause den Schaden an und konnte im Bereich der vorderen Stoßstange Lackschäden erkennen. Der Schaden wird auf circa 1500 Euro beziffert.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zu dem Unfall machen können, insbesondere die Dame, die sich das Kennzeichen des Unfallverursachers notierte und mit diesem auch gesprochen hat. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier in Neckarsulm unter 07132/93710 entgegen.