Unfall ohne Verletzte

Eberstadt 

Email

Wie durch ein Wunder wurde am Mittwochmorgen bei einem Unfall zwischen Eberstadt und Eberstadt-Hölzern niemand verletzt.

Der Fahrer eines Lastwagens war gegen 8 Uhr vermutlich aus Unachtsamkeit auf einen wegen Kanalarbeiten am Fahrbahnrand abgestellten und abgesicherten LKW aufgefahren. Dabei wurde das Führerhaus des auffahrenden Fahrzeugs komplett zerstört und eingedrückt. Glücklicherweise konnte sich der mutmaßliche Unfallverursacher selbst und unverletzt aus seinem Laster befreien. Es entstand ein Sachschaden von rund 26.000 Euro.