Unfall mit voll besetztem Linienbus

Heilbronn 

Email

Noch einmal glimpflich verlaufen ist am Dienstagabend in Heilbronn ein Unfall mit einem voll besetzten Linienbus.

Der Fahrer des Busses war kurz vor 18 Uhr auf der Busspur der Urbanstraße in Richtung Stadtmitte unterwegs, als ein ortsunkundiger 21-Jähriger mit seinem Auto auf den Parkplatz eines Hotels einbiegen wollte und dabei den Bus offenbar übersah. Die Fahrzeuge streiften sich und der Busfahrer bremste stark. Dadurch stürzte ein weiblicher Fahrgast gegen das Einstiegsgeländer, wie die Polizei Heilbronn mitteilte.

Die 19-Jährige verletzte sich dabei und musste zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gefahren werden.