Unfall beim Überholen

Weinsberg 

Nach einem gefährlichen Überholmanöver eines Unbekannten mit einem Auto auf der Landesstraße bei Weinsberg sucht die Polizei nach Zeugen. Der Unbekannte kam aus Richtung Hölzern und befand sich hinter einer Kolonne mit mehreren Fahrzeugen.

Trotz Überholverbot und unklarer Verkehrslage scherte der Autofahrer hinter einer Sattelzugmaschine mit Auflieger zum Überholen aus. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste eine 23-Jährige auf der Gegenfahrspur nach rechts in den Grünstreifen ausweichen. Als der Unbekannte ebenfalls nach links auswich, kam es zur Kollision beider Fahrzeuge, wobei die 23-Jährige leicht verletzt wurde.

Ohne anzuhalten setzte der Unbekannte seine Fahrt in Richtung Weinsberg fort. Bei dem Unfallverursacherfahrzeug handelt es sich laut Zeugenaussagen um einen dunklen VW Polo, der bei dem Zusammenstoß am linken Front- und Seitenbereich beschädigt wurde. Personen, die Hinweise auf den Unbekannten geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07134/992-0 beim Polizeirevier Weinsberg zu melden.