Unfall bei Betonabbrucharbeiten

Offena 

Email

Bei Betonabbrucharbeiten auf dem Außengelände einer Zuckerfabrik in der Ludwig-Kayser-Straße in Offenau, kam es am Dienstagmorgen zu einem Unfall. Zwei Arbeiter sägten in circa 1,70 Meter Höhe ein Teilstück eines Betonpodestes heraus. Das große Teilstück kippte, nachdem einer der beiden Arbeiter offenbar versehentlich auf das Teilstück trat, zu Boden. Der Arbeiter selbst verlor hierbei das Gleichgewicht und stürzte ebenfalls mit dem Teilstück zu Boden. Der Mann zog sich hierbei schmerzhafte Verletzungen zu. Er wurde zur Behandlung in ein Klinikum gebracht. Neben Krankenwagen und Notarzt war auch ein Rettungshubschrauber am Einsatzort. Glücklicherweise wurde der Arbeiter nicht von dem Betonteil getroffen als beide nach unten fielen.