Unbekannter legt Kindern Falle am Bolzplatz

Heilbronn-Horkheim 

Email

Die Polizei ermittelt im Fall eines Fallenlegers, wegen dem ein Kind verletzt wurde. Schon zum zweiten Mal hat der Unbekannte mit einer Spezialschraube das Tor zu einem Bolzplatz in der Horkheimer Nussäckerstraße so prepariert, dass Kinder, die spielen wollten, den Platz bei der Stauwehrhalle nicht betreten konnten. Mindestens drei Siebenjährige krochen deshalb am Samstagnachmittag unter einem Nebeneingangstor durch. Dort allerdings hatte der Täter eine "Falle" aufgebaut. Er hatte einen 18 Zentimeter langen Nagel, der offensichtlich auch noch angespitzt worden war, so eingegraben, dass die Spitze noch herausschaute und ein Junge sich beim Kriechen verletzte. Zum Glück blieb es bei leichten Verletzungen.

Hinweise auf den Unbekannten hat die Polizei keine, weshalb Zeugen gesucht werden, die sich an den Polizeiposten Heilbronn-Sontheim, Telefon 07131 253093, wenden möchten.