Unbekannte brechen auf Heilbronner Pferdemarkt in Stände ein

Von unserer Redaktion

Heilbronn 

Diebe machten sich in der Nacht von Freitag auf Samstag an einem Verkaufsstand auf dem Heilbronner Pferdemarkt zu schaffen. Auch der Anhänger eines Schmuckhändlers wurde aufgebrochen und Waren im Wert von ca. 30.000 Euro gestohlen

Marktstand Pferdemarkt
In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es zu Diebstählen an den Ständen des Heilbronner Pferdemarktes

In der Nacht von Freitag auf Samstag waren ungebetene Besucher auf dem Heilbronner Pferdemarkt unterwegs. An zwei Verkaufsständen, die in der Erwartung der großen Käuferschar bereits errichtet worden waren, machten sich Diebe zu schaffen.

An Bürsten und Besen gelangten sie, als sie die Plane eines Standes aufschnitten und die dort gelagerte Ware im Wert von ca. 1400 Euro mitnahmen. In unmittelbarer Nähe wurde noch der Anhänger eines Schmuckhändlers aufgebrochen. Dem Händler wurden Schmuckstücke und Uhren in Höhe von ca. 30.000 Euro gestohlen.

Das Polizeirevier Heilbronn bittet Zeugen unter der Telefonnummer 07131/104-2500 um Hinweise. 

Auch interessant: Der Heilbronner Pferdemarkt eröffnet an diesem Samstag. Besucher können sich durch 400 Marktstände wühlen.