Trickdieb unterwegs

Heilbronn 

Email

Ein Trickdieb war offenbar am Montagvormittag in Heilbronn unterwegs. Gegen 11 Uhr wurde ein 72-Jähriger von einem unbekannten Mann auf einem Parkplatz in der Gymnasiumstraße angesprochen. Dieser wollte von dem Senioren Geld für einen Parkautomaten gewechselt bekommen. Der Rentner holte seine Geldbörse heraus um das gewünschte Münzgeld zu tauschen und wurde dann von dem Trickser soweit abgelenkt, dass er seine Geldbörse kurzfristig aus den Augen verlor. In dieser Zeit muss der Dieb das gesamte Scheingeld unbemerkt aus dem Geldbeutel entnommen haben. Es handelte sich hierbei um rund 400 Euro. Dem Geschädigten fiel der Diebstahl erst später an der Supermarktkasse auf, als das zum Zahlen benötigte Geld auf einmal verschwunden war. 

Der Polizei gegenüber beschrieb er den Mann als etwa 40 Jahre alt und 1,80 Meter groß. Er gab auch an, der ganze Diebstahl sei ihm wie ein Zaubertrick im Zirkus vorgekommen. Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Nummer 07131 1042500 an das Polizeirevier Heilbronn zu wenden.