Suchaktion auf dem Neckar in Heilbronn beendet

Von Heike Kinkopf

Heilbronn  Polizei, Feuerwehr und DLRG-Taucher suchten am Dienstagnachmittag nach einer Frau, die möglicherweise in den Neckar gesprungen ist. Am Abend wurde die Suche ergebnislos beendet. 

Einsatzkräfte suchen Frau auf dem Neckar
DLRG-Taucher, Polizei, Feuerwehr und Wasserschutzpolizei nach einer Frau, die möglicherweise in den Neckar gesprungen sein könnte. Foto: Hoffmann   Foto: Adrian Hoffmann

Der Polizei sei von einem Autofahrer gemeldet worden, dass eine Frau über das Geländer der Neckargartacher Brücke geklettert sei. „Möglicherweise ist die Frau in den Neckar gesprungen“, sagt Polizeisprecher Frank Belz. Sicher sei das aber nicht.

Der Autofahrer sei vorbeigefahren. Am Dienstagnachmittag suchten DLRG-Taucher, Polizei, Feuerwehr und Wasserschutzpolizei nach der Frau. Außerdem war ein Boot mit Echolot im Einsatz. Die Polizei teilte am Abend mit, dass die Suche nicht fortgesetzt werde, da nicht klar sei, ob die Frau überhaupt ins Wasser gesprungen sei.